ARMORED SAINT - CARPE NOCTUM


Label:METAL BLADE
Jahr:2017
Running Time:38:50
Kategorie: Liverecording
 
zurück  |  vor

Armored Saint, die Kult-Metaller aus Kalifornien, bringen ein Fan-finanziertes Live-Album heraus, das zweite Live-Album nach "Saints Will Conquer" von 1988. Die Songs wurden in Wacken und auf einer Headlinershow in Aschaffenburg mitgeschnitten und klingen schön rau und unpoliert, also live - aber sauber genug, dass alle Instrumente und die großartige Stimme von Master John Bush zur Geltung kommen. "Carpe Noctum" ist leider nur knappe neununddreißig Minuten lang, zeigt aber alle Stärken, die Armored Saint schon immer ausgemacht haben - kraftvolle, dynamische und melodische Songs mit einzigartigem Wiedererkennungswert, darüber thronend die beste Stimme des Metal. Und wieder einmal fällt auf, welch großartige Songschreiber die Mannen um John Bush und Joey Vera sind. Zeitlose Klassiker wie "March Of The Saint" oder "Stricken By Fate" vom "March Of The Saint" Debüt Album, "Aftermath" von "Delirious Nomad" und "Reign Of Fire" sowie "Last Train Home" vom "Symbol Of Salvation" Album sind absolut einzigartige Knaller-Songs und jeder einzelne ein Höhepunkt der Platte. Aber während viele ältere Bands mit ihren neuen Scheiben nicht gegen altes Material anstinken können, hauen Armored Saint mit "Left Hook From Right Field" vom "La Raza Album" und "Win Hands Down" und "Mess" vom "Win Hands Down" Album Songs heraus, die den alten Klassikern in kaum etwas nachstehen. Eigentlich kann ich auf Live-Scheiben bis auf ein paar Ausnahmen ("Live After Death", "Live At The Inferno") aus dem Metal-Bereich ganz gut verzichten, aber "Carpe Noctum" macht natürlich einfach Spaß wie Hulle. Die Scheibe hätte gern ein paar Minuten länger sein dürfen und irgendwie darf man auch mal ein paar unbekanntere Songs ausbuddeln, den von denen haben die gepanzerten Heiligen auch reichlich herumfliegen...Gemopper beiseite, "Carpe Noctum" darf man schon im Schrank stehen haben!

Note: Keine Wertung
Autor: Bert Meierjürgen


zurück zur Übersicht