UPRISING - SAME


Label:TRIDROID
Jahr:2017
Running Time:40:34
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Mit dem selbstbetitelten Debütalbum tritt die Black Metal Band Uprising auf den Plan. Leider sind auch aus Bandsicht keine weiteren Informationen verfügbar, so dass eine rein musikalische Erläuterung folgt. Nach dem apokalyptisch angehauchten, mit Erzählstimme versehenen und sinnigen Intro „Introduction“ geht es sofort mit dem stampfenden Opener „Uprise“ ordentlich zur Sache, wobei unterschwellige Melodiebögen trotz des dichten Soundgeflechtes zu Tage kommen. Nach einer Lautsprecherdurchsage geht es mit dem „gekeiften“ „Thrones To Overthrow“ inklusive leicht hypnotisierender Passagen ähnlich vehement weiter, um in dem besonders kompromisslosen „Gather The Dark Spirits“ ein Schlachtfeld zu hinterlassen. Düster wird das heidnische „Ravens In Dark Skies“ angereiht, ehe das ein wenig an Satyricon erinnernde „Nihilistic Chants“ den Weg bereitet für den episch angehauchtenacht Minuten Rauskicker „Behold The Enemy Of Stars“.  Fazit: Genrefans sollten unbedingt in dieses intensive und eindringliche Düsterwerk hineinhören!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht