MALVM - CVLTVS DIABOLI


Label:NEVERHEARD DISTRO
Jahr:2016
Running Time:22:15
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Ich habe sehr viel für die ungarische Metal-Szene über. Im Black Metal-Bereich dieses Landes bin ich jedoch nicht allzu gut sortiert, auch wenn mir Tormentor, Hunok, Marblebog oder Ahriman natürlich ein Begriff sind. Malvm kommen ebenfalls aus Ungarn, sind erst seit 2015 zusammen und haben bislang lediglich zwei Demokassetten veröffentlicht. Das ist wahrer Underground! Die Musik übrigens auch! Zwar sind bei Malvm leichte Gitarrenmelodien erkennbar, dennoch ist die Musik schnell und räudig. Die dünne Produktion unterstreicht zudem die Attitüde dieser Combo. Wer auf Bands wie Taake, Helheim, Urgehal, Strid und so weiter, also dem norwegischen Sound der Neunziger steht, aber nicht nur Raserei braucht, ist hier genau richtig, denn die Ungarn legen hier ein kurzweiliges Demo ohne Lückenfüller vor, das durchaus zeigt, dass rauer Black Metal auch trotzdem musikalisch sein kann. 

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht