INVOCATION SPELLS - THE FLAME OF HATE


Label:HELLS HEADBANGERS
Jahr:2017/2016
Running Time:33:13
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Invocation Spells sind ein Black-/Thrash Metal-Duo aus Chile, das sich Instrumentation und Gesang jeweils aufteilt. Witchfucker ist auch bei Dekapited tätig, Obsessor ist mir dagegen unbekannt. Seit 2014 gab es bereits drei Alben dieser  Horde, das letzte war „The Flame Of Hate“ 2016, welches seinerzeit auf CD über Suicide Records aus Chile erschienen war und nun eine Neuauflage auf CD, Vinyl und digital über Hells Headbangers erfährt. Ihre Musik ist räudig und simpel gestrickt, hat bösen Spirit und knallt richtig gut rein. Man fühlt sich vor allem an die Norweger Aura Noir erinnert, aber auch an Darkthrone, Desaster, Bewitched, Nifelheim oder Nocturnal Witch. Die Riffs schreddern, das Schlagzeug poltert und der Gesang klingt richtig angepisst. Die Produktion ist dünn, aber gut und passend und verleiht der dargebotenen Musik die nötige Rotzigkeit. Hier herrscht der totale Underground. Retro Thrasher: Ran an den Speck!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht