THE QUILL - BORN FROM FIRE


Label:METALVILLE
Jahr:2017
Running Time:63:59
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Über eine Stunde plattwalzenden Stoner und Düster-Rock aus dem Hause The Quill. Und jede Minute ist ihre Zeit wert. Das neue Teil, „Born From Fire“, rotiert seit drei Tagen nun bestimmt schon zum zehnten Male im Player. Allein die ersten fünf Beiträge, gehören zu dem Besten was in diesem Genre seit Jahren an die Sonne kam. Auch wenn ex-Kollege Oliver Radtke 2011 mit dem sechsten Opus, „Full Circle“, nicht viel anfangen konnte, war ex-Mitarbeiterin Dörte Hahn zwei Jahre später von „Tiger Blood“, komplett überzeugt. Die Schweden sind halt wie ein guter Wein: im Alter immer besser. Fronter Magnus Ekwall ist ein derart cooler und kräftiger Shouter, das ich die ganze Zeit nicht anders als mitgrooven konnte. Kernige Riffs und allgemein wuchtiger Sound animieren desweiteren zum konstanten Headbanging. Klar, im späteren Verlauf der insgesamt zwölf Beiträge, wird es etwas schwieriger das hohe Niveau zu halten aber die Konkurrenz muss trotzdem weiterhin am Auspuff schnuppern. Beinharter Edel-Rock mit kompromissloser Hammer-Röhre. So geht Rock ´n´ Roll 2017. Respekt!!!

Note: 9.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht