MONSTER - Film von Patty Jenkins


Label:UNIVERSUM
Jahr:2017/2003
Running Time:109:00
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Psychodrama einer wahren Begebenheit von 1989. Erscheinungsjahr 2003, kurz nachdem Aileen Wuornos nach zwölf Jahren Haft die Todesspritze erhielt. Die auf der Straße lebende Prostituierte Aileen Wuornos (Charlize Theron) lernt per Zufall in einer Homosexuellen-Bar, Selby Wall (Christina Ricci) kennen. Selby kommt aus einem strengen christlichen Familienhaushalt. Die beiden verlieben sich ineinander obwohl sie aufgrund verschiedener Lebensverhältnissen kommen. Da es schwer ist ein Motelzimmer ohne Geld zu mieten und ein neues Leben anzufangen, will Aileen, genannt Lee, einen letzten Freier bedienen. Diese Entscheidung verändert alles, als Sie ihn aus Notwehr erschießt. Sie möchte danach ein normales Leben mit einer angesehenen Arbeitsstelle führen. Doch Sie muss nach kurzer Zeit erfahren, dass sie nur in einer Fabrik arbeiten kann, da ihr sonst alle Kenntnisse für einen regulären Job fehlen. Somit ist sie gezwungen den Unterhalt für Selby und sich, wieder auf der Straße zu verdienen. Die Probleme ufern zusehends aus. Diese Liebesgeschichte ist authentisch und realistisch verfilmt worden, ein Kompliment an die Regisseurin. Dem Zuschauer bleibt die Möglichkeit sich ein eigenes Bild über die zum Tode verurteilte Massenmörderin Aileen Wuornos zu fällen.

Zurecht bekam Charlize Theron („Atomic Blonde“) den Oscar für diese wechselhaften charakteristischen, gefühlsbetonten Darstellungen. Man nahm ihr die „Alieen“ mit all Ihren Facetten authentisch ab. Auch Ihre Partnerin Christina Ricci („The Addams Family“), die das kleine unschuldige naive junge Mädchen spielte, hat ihre Rolle perfekte dargestellt. Ich persönlich mag diese Filmographien und würde Sie auch jedem, aufgrund ihrer authentischen Wiedergabe, weiterempfehlen. Es wurde nichts verschönt und das wichtigste wurde gezeigt. Der Film gedreht von Patty Jenkins („Wonder Woman“) hat den Status FSK 16.

Note: 10 von 10 Punkten
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht