ELVENKING - SECRETS OF THE MAGICK GRIMOIRE


Label:AFM
Jahr:2017
Running Time:61:16
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Die italienischen Symphonic Power Metaller Elvenking, mit dem starken Folkeinschlag, schlagen mit „Secrets Of The Magick Grimoire“, mittlerweile schon zum neunten Mal zu und zelebrieren dabei pure Spielfreude. Nach anfänglichen, leicht verspielten Sprechgesang, geht es dementsprechend mit den eingängigen und mitreißenden Klängen des Openers „ Invoking The Woodland Spirit“ sofort gut los, bevor das vornehmlich mit weiblicher Gesangslinie unterlegte „Draugen´s Maelstrom“, mit etwas weniger Bombast nachgelegt wird. Das lässige „The One We Shall Follow“, steht dann im Zeichen des Folks, ehe das ähnlich gelagerte „The Horned Ghost And Sorcerer“, mit eingebauter Mitsinggarantie auf dem Fuße folgt. Während „ A Grain Of Truth“ nicht nur durch die leichten Growls bedingt, vergleichsweise etwas aggressiver rüberkommt, zeigt „The Wolves We Bill Howling Your Name“ leicht vertrackte Züge auf. Anschließend versprüht „3 WaysTo Magick“ ein Live Feeling, bevor „Straight Inside Your Winter“ eher im Stakkato-Takt nachgelegt wird. Weiter geht der Reigen, mit dem inklusive Tempowechseln agierende „The Voynich Manuscript“, sowie dem zugänglichen „Summon The Dawn Light“. Nach dem Doublebass und Big Chorus Anleihen unterlegten „At The Court Of The Wild Hunt“, lassen letztendlich die melancholischen Klänge, von dem Outro „A Cloak Of Dusk“, dieses überzeugende Opus ruhig ausklingen. Fazit: Daumen hoch!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht