DIE LETZTEN GIGANTEN – GUNS N‘ ROSES-DIE ULTIMATIVE BIOGRAFIE - von Mick Wall


Label:OVERAMSTEL VERLAG
Jahr:2017
Running Time:448 Seiten
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Über Guns n’ Roses ist ja schon einiges geschrieben und erzählt worden. Und es besteht kein Zweifel daran, dass sie zu den größten, erfolgreichsten und besten Rockbands aller Zeiten gehören. Obwohl sich die Anzahl der veröffentlichten Alben eher in Grenzen hält, haben sie es geschafft, innerhalb von rund dreißig Jahren unzählige Skandale, Drogengeschichten, Mythen und Stories um sich zu scharren und permanent nicht nur in einschlägigen Musikzeitschriften, sondern auch in Tageszeitungen, in Talkshows,  in der Klatschpresse, in Modemagazinen und im Mainstream-Radio präsent zu sein. Ähnlich wie die Rolling Stones, Jimi Hendrix oder die Beatles. Als ich seinerzeit bei Veröffentlichung die erste „Lies“-Kassette in Händen hielt, hätte ich dies auch nicht für möglich gehalten. Und nun, ungefähr 3 Jahrzehnte danach, erscheint unter dem Namen „Die letzten Giganten – Guns n’ Roses-Die ultimative Biografie“ eine allumfassende Biografie, die die Geschichte rund um das Phänomen Guns n‘ Roses erzählt und in Worte fasst. Erschienen ist diese bereits im Jahr 2016 unter dem englischen Titel „Last of the Giants: The True Story of Guns n’ Roses“. Und kein Geringerer als der bekannte und renommierte Rock-Journalist Mick Wall hat sich der großen Aufgabe angenommen und die Sleaze Rock-Band um W. Axl Rose und Slash bis ins kleinste Detail beleuchtet. Und genau dies macht das Werk besonders interessant: Denn ausgerechnet Mick Wall gehört zum engeren Zirkel von Guns n’ Roses und hat sich schon des Öfteren mit Axl und Co. angelegt. Und obwohl die Glanzzeiten längst vorbei sind, gehen Guns n’ Roses im kommenden Jahr wieder auf Tour und wer weiß, was noch alles kommen wird. Ein guter Zeitpunkt also, ihre Geschichte Revue passieren zu lassen!

 

Aufgeteilt ist das rund 550 Seiten umfassende Buch in zwei große Kapitel: Teil Eins erzählt die Geschichte von den harten Anfängen in der Gosse bis zum großen Durchbruch und Teil Zwei setzt da an, wo sie auf Ihrem Höhepunkt angelangt sind, in den Neunzigern wieder ins Straucheln geraten und fast wieder von der Bildfläche verschwinden und nun, 30 Jahre danach, wieder von sich hören und lassen und sogar auf Tour gehen. Von daher ist auch der Titel sehr gut gewählt: „Die letzten Giganten“. Und einmal mehr schafft es Wall, mit seiner Biografie Standards zu setzen: Wie bereits bei seinen Werken über AC/DC, Metallica oder den Rolling Stones geht er in die Tiefe, erzählt jede Geschichte hautnah und direkt und lässt den Leser in eine Rockwelt eintauchen, die man auch als Parallelwelt bezeichnen könnte: Einfach wahnwitzige Stories, Höhen und Tiefen, Drogen- und Sex-Skandale und jede Menge Musikgeschichten rund um ein Business, das gerade in den Achtzigern gnadenlos war. Hier wird nichts beschönigt oder auf Hochglanz poliert, nein, hier geht es um die Wahrheit und um nichts, als die Wahrheit. Mick Wall zeigt klar auf, dass es vielerlei Dinge und Zufälle bedarf, um derart schnell im Geschäft aufzusteigen und wieder zu fallen. Und das Ganze mit viel Witz, Humor und Ironie. Denn bierernst sollte der Rock’n’Roll auch nicht sein! Eine wahrlich allumfassende Achterbahnfahrt, die alle Facetten einer Rockband und ihrer Mitglieder aufzeigt. Ganz besonders interessant sind die Geschichten und Verbindungen zu anderen Bands, die Querverweise und die Stories rund um die L.A.-Szene von damals, als hochglanzpolierte Megaseller wie Bon Jovi (noch) die Musikwelt regierten und dann genau so „dreckige“ Truppen wie Guns n’ Roses oder die L.A. Guns das Kommando übernahmen und die Szene von jetzt auf gleich fast „umkrempelten“. Genauso wie es ironischerweise Anfang der 90er-Jahre dann Nirvana und der Grunge (zumindest kurzzeitig) taten und eben Bands wie Guns n’ Roses wieder sterben ließen. Eine wahrlich hochinteressante, höchst unterhaltsame und äußerst informative Zeitreise in die Glanzzeiten des Rock ’n’ Roll und wieder zurück und wieder hin. Eine echte Achterbahnfahrt des harten Rock `n’ Roll!

ISBN 978 3 9624 1006 3

Note: Keine Wertung
Autor: Maurice Schreiber


zurück zur Übersicht