NIGHTWISH - DECADES


Label:NUCLEAR BLAST
Jahr:2018
Running Time:142:00
Kategorie: Compilation
 
zurück  |  vor

Die finnische Band Nightwish ist weltweit bekannt als Wegbereiter des Symphonic Metal-Genre. Was damals mit kleinen Improvisationen unter Freunden am Lagerfeuer begann, hat sich zu einer beeindruckenden Karriere entwickelt, aus der acht Studioalben hervorgegangen sind. Kennzeichnend sind anspruchsvolle Kompositionen und innovativer, komplexer Sound. Mehr als zwanzig Jahre sind seit der Entstehung des Demo-Werks vergangen – genug Zeit, um mit „Decades“ nun ein Best-Of-Doppelalbum zu veröffentlichen, das wie eine Zeitreise durch die verschiedenen Schaffensperioden anmutet. Ganz bewusst hat sich Nightwish gegen Neuaufnahmen älterer Stücke entschieden und lediglich die Originalaufnahmen remastered. Der Songwriter und Komponist Tuomas Holopainen erklärt dies so: „Die Songs sind, was sie sind. Sie sind in ihrer Unvollkommenheit absolut vollkommen und reflektieren die Ära, in der sich die Band zu dem jeweiligen Zeitpunkt befunden hat. Ich würde es als Sakrileg empfinden, die Tracks im Nachhinein noch zu verändern.“ Es gibt auch keine Bonustracks oder unveröffentlichte Stücke auf dieser Doppel-CD, die vielleicht ein Kaufanreiz für Fans wären, die die Studioalben bereits besitzen. Stattdessen wurden 22 Lieder ausgewählt, die den musikalischen Werdegang der Band repräsentieren, und zwar in umgekehrter chronologischer Reihenfolge von „The Greatest Show On Earth“ (2015) bis zum ersten Demo „Nightwish“ (1996). Schon damals war das Talent und Können der jungen Band erkennbar. Einige der älteren Hits hatte ich schon lange nicht mehr gehört und musste feststellen, dass die melodischen Symphonien immer noch faszinieren und ein breites Spektrum abdecken bis hin zu epischem Bombast-Metal. Fazit: Nightwish können zu Rechtstolz auf ihr Werk sein. „Decades“ ist bestens geeignet für einen entspannten Abend zuhause und Neulinge können sich mit dieser Compilation bestens auf die geplante Welttournee von Nightwish vorbereiten.

Tracklist:

Disc 1

  1. The Greatest Show On Earth (Remastered)
  2. Élan (Remastered)
  3. My Walden (Remastered)
  4. Storytime (Remastered)
  5. I Want My Tears Back (Remastered)
  6. Amaranth (Remastered)
  7. The Poet And The Pendulum (Remastered)
  8. Nemo (Remastered)
  9. Wish I Had An Angel (Remastered)

Disc 2

  1. Ghost Love Score (Remastered)
  2. Slaying The Dreamer (Remastered)
  3. End Of All Hope (Remastered)
  4. 10th Man Down (Remastered)
  5. The Kinslayer (Remastered)
  6. Dead Boy’s Poem (Remastered)
  7. Gethsemane (Remastered)
  8. Devil & The Deep Dark Ocean (Remastered)
  9. Sacrament Of Wilderness (Remastered)
  10. Sleeping Sun (Remastered)
  11. Elvenpath (Remastered)
  12. The Carpenter (Remastered)
  13. Nightwish (Demo, Remastered)

Note: Keine Wertung
Autor: Birgit Kuklinski


zurück zur Übersicht