LITTLE CAESAR - EIGHT


Label:GOLDEN ROBOT
Jahr:2018
Running Time:40:49
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Das erste Studioalbum seit sechs Jahren! Überhaupt haben die Jungs aus Los Angeles, erst neun Releases seit 1989 auf dem Markt. Wobei zwei davon EP´s sind. Wieso man nun auf Album Nummer Acht kommt, ist mir schleierhaft. Ist eh eine lange Strecke, um für viele Fans am Ball zu bleiben, beziehungsweise neue Anhänger zu gewinnen. Wenig Promotion, immer wieder Besetzungswechsel und nicht unbedingt eine Flut an Überhits, besiegelte den ewigen Underground Status der Formation. Das wird sich mit dem aktuellen Silberling „Eight“ kaum ändern. Klar man spielt satten 80er-Jahre, bluesgetränkten Rock ´n´ Roll und hat sich den rauen Biss bewahrt aber dass muss nicht heißen das etliche Bands, selbst alte Southern Rocker wie Lynyrd Skynyrd, locker an Little Caesar vorbeiziehen. Dabei kann der Fronter Ron Young immer wieder am geilsten mit seiner dreckigen Stimme überzeugen. Tracks wie „Good Times“ oder „Another Fine Mess“, bieten das Beste der Band, wenn es um Rock geht und selbst ein balladesker Schmeichler wie „Time Enough For That“, muss dieses Feeling rüberbringen, wie es zu hören ist. Was läuft also falsch? Es fehlt leider stets das i-Tüpfelchen oder der letzte Kick mit eigenem frischem Wind. Da ist noch Luft nach oben. Easy-Listening Biker Rock für die sommerlichen Fahrten.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht