LABYRINTH - RETURN TO LIVE


Label:FRONTIERS
Jahr:2018
Running Time:77:40
Kategorie: Liverecording
 
zurück  |  vor

Mit „Return To Live“, erlebt das aus dem Jahre 1998 stammende Erfolgsalbum „ Return To Heaven Denied“, von der fünfköpfigen  italienischen Power Metal Band Labyrinth, eine Renaissance, in einem rechteindrucksvollen Livegewand. Dabei hat man während der Darbietung noch nicht einmal die Reihenfolge des Originalwerkes verändert. Erhaben und monumental in einem Livefeeling eingebettet, entwickelt sich der neunminütige Opener „Moonlight“, zu einem treibenden Ohrwurm, wobei sich zum Ende hin, der ansonsten harmonisch agierende Shouter Roborto Tiranti, erstmals wahrlich die Seele aus dem Hals schreit. In dem verspielten „New Horizons“, vernimmt man hingegen auch so einige Proganteile, ohne sich dabei allzu sehr in Frickeleien zu verlieren. Nach der ersten Ansage wird der Reigen dann mit dem rhythmischen „The Night Of Dreams“, bis hin zum rauskickenden zehn Minuten Epos „Die For Freedom“ weitergeführt. Mit dem vergleichsweise abstrakteren „In The Shade“, vom Debütalbum „No Limits“, gesellt sich dann noch ein Bonussong dazu und sorgt zusammen mit den bewegten Bildern, der ansonsten beigelegten DVD, beziehungsweise Blu-Ray, zu einem weiteren Kaufargument, dieser klaren Produktion.

Note: Keine Wertung
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht