HOT BOOGIE CHILLUN - 18 REASONS TO R ´N´ R


Label:INTERNASHVILLE
Jahr:2018
Running Time:58:13
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Immer wenn Bands länger Pause gemacht haben, ist es ein spannendes Unterfangen zu erfahren, was die neue Scheibe bringt. Dabei dürfte die Truppe längst von sich reden gemacht haben. Handelt es sich doch um die Mannschaft rund um den The BossHoss Shouter, Sascha Vollmer. Das Trio lag nun über zehn Jahre brach und die Gründe dürften natürlich erklärbar sein. Der Erfolg von The BossHoss. Ob das nun auf diese Formation reflektiert muss man abwarten. Geschadet hat es bestimmt nicht. Aber so ganz neu ist das Zeugs hier nicht. Es handelt sich eher um einen Re-Release aus dem Jahre 2005. Neu sind lediglich insgesamt drei Beiträge. Die achtzehn Tracks sind im Americana-Rock mit Psychedelic-Touch der 60er-Jahre zu Hause. Ein bißchen schräger Tito & Tarantula und Tex-Mex von Patricia Vonne, eine Handvoll Johnny Cah und leichter Sound von The Doors samt Schweine-Orgel. Die jüngsten Lieder reihen sich nahtlos ein, können das Niveau des alten Scheibchens jedoch nicht steigern. Das ist für mich eher easy-listening als berauschend. Tja, man kann nicht alles mögen.

Note: 6 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht