THE CIRCLE - Film von James Ponsoldt und Dave (Roman) Eggers


Label:UNIVERSUM
Jahr:2018
Running Time:110:00
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Neunzig Prozent aller Filme mit dem US-Schauspieler Tom Hanks („Forrest Gump“, Schlaflos In Seattle“), sind allesamt Kassenschlager geworden und auf einem Niveau die ihresgleichen suchen. Hier bei „The Circle“ ist es ähnlich, auch wenn der Star nicht unbedingt die größte Rolle inne hat. Ich behaupte mal, wenn man so alt ist wie ich (Jahrgang 1966) und so viele Filme gesehen hat, kommen einem die Storylines relativ ähnlich vor und man kann sie eigentlich recht schnell umreißen. Wäre nur dem Jungvolk vielleicht nicht ganz so gerecht. Im Prinzip geht es hier um eine versteckte Verschwörung, wobei die Hauptcharaktere, gespielt von Emma Watson (genau, bekannt von den „Harry Potter“-Filmen), hinter der eigentlich positiven Einstellung und Verbreitung von „Konrolle und Transparenz in allen Lebenslagen“ (so dass Credo der Firma, von der Mister Hanks den Vorsitz hat) kommt, die nur verklärt und versteckt wird. Ein Thriller der das Thema „Überwachungsstaat“, nochmal aufs Korn nimmt und trotz handelsüblicher Erzählweise, trotzdem eine gewisse Spannung in sich birgt. Ein bisschen wird hier gemischt, so trifft vielleicht Facebook meets Scientology zu. Aber selbstredend nur im übertragenen Sinne. Die böse Seite des Social Media Aspekts, bekommt für die Kritiker mal ordentlich Benzin ins Feuer gegossen. Die Heldin Mae Holland erhält einen Traumjob, macht etliche herausragenden Erfahrungen (Upper-Class Life, Teamwork par excellence und coole Partys) und gerät erst später in den eigentlichen Sumpf der Verlockungen, als ihr durch Hinterfragen, Ungereimtheiten vor die Nase purzeln. The Circle hat etwas von einer modernen Sekte, die auf das alltägliche Leben der Bürger Einfluss nehmen will und dies mit steigerndem Druck auf die Mitglieder, erreichen will. Selbstaufgabe und Schikane werden forciert. Natürlich bekommt der Film zum Ende den berühmten, amerikanischen Dreh zum Positiven. Zum Sieg vom Guten über das Böse. Der Movie ist nicht Weltklasse hat aber durchaus seine Momente und Tom Hanks muss man einfach lieben. Mit Emma Watson dagegen konnte ich noch nie etwas anfangen.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht