SURVIVAL IS SUICIDE - RETROVOLUTION


Label:BLOOD FIRE DEATH
Jahr:2018
Running Time:37:06
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Manchmal sind Bandnamen und Albumcover irreführend, zum Beispiel bei Survival Is Suicide, die ich zunächst fälschlicherweise für eine Core-Band gehalten hatte. Nein, diese spanische Band spielt Death Metal, wenn auch recht modern und stampfig und mit seltsamen Keyboards; zumindest laut Metal Archives. Auf ihrer Facebook-Seite bringt die Band etwas mehr Licht ins Dunkel. Stil: Experimental, Drums/Bass Synth, Extreme Music. Soso… Das stimmt sogar auch alles irgendwie. Was die Sache dagegen schwierig macht, ist das Gesamtbild, denn die Musik klingt verschachtelt und vielseitig, aber bis auf das penetrante, stets überpräsente Keyboard fehlt hier ganz klar der rote Faden, der einem den Durchblick verschafft. Klarer Höhepunkt ist der tolle Opener „Demon“, der schön geradlinig und gut geknüppelt daherkommt. Diesen Standard halten die Spanier aber leider nicht über die Gesamtlänge des Albums. Das ist schade, denn spielerisch haben sie richtig was auf der Pfanne. Die Produktion knallt ebenfalls gut rein. Gute Ansätze sind da, aber alles in allem ist das hier noch ausbaufähig.

Note: 7 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht