SHARPTOOTH - CLEVER GIRL


Label:PURE NOISE
Jahr:2017
Running Time:31:53
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Sharptooth ist eine amerikanische Hardcore Punk Band aus Baltimore, Maryland, die erstmalig in 2015 mit der EP "Chompers" auf sich aufmerksam machten. In 2017 debütierte der Fünfer mit "Clever Girl", einem knapp halbstündigem Output mit elf Tracks. Neben dem Titeltrack wurde als Video zudem die Nummer "Fuck You Donald Trump" veröffentlicht. Nach der fast epischen, mit warmen Klängen gespickten Eröffnung bei "Rude Awakening", gibt es nachfolgend genau das, was man von vornherein erwartet hat. Bestialisches Geknüppel, ohne Rücksicht auf Verluste und kehliger Kreischgesang zum Abwinken. Double Bass und flottere Tieftöner sind da fast als harmonisches Beiwerk einzustufen. Mit sehr hellen Klampfen und besonders viel Gekreische folgt dann "Clever Girl". Man wechselt immer zwischen corigem Gekloppe und thrashigen Anleihen hin und her. Vermehrt punkig mit hier und da sogar annähernd melodischen, galoppierenden Riffern ist "Give Em´ Hell Kid", während "Fuck You Donald Trump", überhaupt keine Gefangenen mehrt macht. Da ist nur noch volle Pulle und brutales Gestampfe angesagt. Wer nun tatsächlich Lust auf noch mehr Gedresche bekommen hat, ich denke mal das betrifft ausschließlich nur noch echte Hardcoreanhänger, der möge sich gerne noch die restlichen Nummern reinziehen. Ich beschränke mich hier mal auf das Weiterzappen. "Jesus Loves You" fällt dann mit monotonem Geschrabbel und hallendem Erzählgesang nochmal aus dem üblichen Rahmen und das thrashlastige "Left 4 Dead" wartet glatt mit ordentlichem Groove und mitgrölbarem Refrainteilen auf. Eine echte Überraschung sind akustische Gitarren und weibliche Gesangparts zum Einstieg in den neunten Song "Rise". Die Dame darf sogar nochmal beim Rausschmeißer "Pushing Forward" ran.

Note: 3 von 10 Punkten
Autor: Andreas Gey


zurück zur Übersicht