THE STANFIELDS - LIMBOLAND


Label:ROOKIE
Jahr:2018
Running Time:45:19
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Und schon wieder eine rockige Truppe aus dem kanadischen Bundesland Nova Scotia. Was geht denn in jenen Breitengraden ab? Sonst kamen die Canucks-Vertreter doch immer aus Toronto oder Vancouver, haha. Immerhin gehen diese Jungs mit ihren schottischen und irischen Wurzeln die Meile flanieren und entdecken dabei ihre Affinität zu Thin Lizzy. Das ist gesanglich ein absoluter Vorteil. Derweil reicht die musikalische Umsetzung für insgesamt elf geschmeidige Rock-Tracks, von einer Band die zufrieden in sich selbst ruht. Einen ruhigen Hit hat man ebenfalls eingetütet, „Total Black“, mit dem Celtic-Duo Cassie und Maggie MacDonald. Sehr charmant! Positive Stimmung, die richtigen Party-Vibes und eine Reise ins Limboland, wo wir alle zu Hause sind und einem eisgekühlten Whiskey frönen. Dabei ist das Violinen-Spiel von Calen Kinney ein gewünschter und einflussreicher Eindruck. Selbiger hinterlässt die Band beim Rezensenten, ergo kann ich hier nur eine Kaufempfehlung aussprechen.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht