TSJUDER - THRONE OF THE GOAT


Label:SEASON OF MIST
Jahr:2018/1997
Running Time:24:05
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Tsjuder gehören seit einer halben Ewigkeit zu einer meiner Lieblings-Black Metal-Bands aus Norwegen. Seit 1993 sind sie nun schon dabei. Ihre ersten drei Alben „Kill For Satan“ (2000), „Demonic Possession“ (2002) und „Desert Northern Hell“ (2004) haben mich damals weggeblasen. Aber auch davor waren sie schon aktiv. Vier Demos und eine 7“ EP gab es zuvor schon. Und eben diese EP gibt es nun in 12“ als Neuauflage mit komplett neuem Artwork. Dabei wurden das Intro und das Outro sowie die beiden Songs auf der A-Seite neu eingespielt und auf der B-Seite in ihrer Originalfassung belassen. Dass die Neuaufnahme tighter gespielt und fetter produziert ist, versteht sich nach so vielen Jahren eigentlich von selbst. Die Neueinspielungen klingen also eher wie die frühen Alben und die alten Aufnahmen eben wie die vorhergegangenen Demos. Ich kann nicht sagen, was besser ist. Beide Aufnahmen sind auf ihre Weise total geil. Ich habe eben eine Schwäche für Tsjuder, die mich immer schon restlos überzeugt haben. Man kann aber schon sagen, dass diese  EP durch die sauberen, neuen Versionen endlich Vinyl-würdig geworden ist. Die alte EP besitze ich noch als originale Kassetten-Version, was mir jetzt im direkten Vergleich auch sinnig erscheint. Normalerweise bin ich ja nicht so für das Neueinspielen alter Klassiker, aber diese EP gefällt mir in beiden Fassungen außerordentlich gut, weil der alte Stil nicht verfälscht und die Songs nicht durch moderne Scheiß-Produktion verhunzt wurden. Ein guter Kompromiss!

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht