ZOMBIE RIOT - REIGN OF ROTTEN FLESH


Label:UNHOLY FIRE
Jahr:2018
Running Time:36:49
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Bei dem Namen Zombie Riot hatte ich zunächst fälschlicherweise eine Grindcore-Band vermutet. Dabei handelt es sich hier um eine Old School Death Metal-Band aus Hannover, die seit 2014 existiert. Zwei Jahre später gab es eine erste EP mit vier Tracks, von denen zwei auch wieder auf diesem Debüt gelandet sind, genauso wie die digitale Single „Violence“ aus dem letzten Jahr. Textlich geht es um Zombies, den Tod und nukleare Katastrophen; das Übliche halt. Und die Musik? Die ist vor allem vom guten, alten US Death Metal geprägt. Die Jungs hier haben sicherlich ganz viel Cannibal Corpse, Morbid Angel, Deicide, Obituary und Immolation gehört. Die Produktion ist so, wie man es von einer Band mit diesem Stil auch erwartet: Nix mit Underground und Schepper-Sound! Dieses Album ist schön fett und druckvoll produziert. Auf tiefer gestimmte Gitarren und moderne Trigger-Sounds wird einfach geschissen. „ReignOf Rotten Flesh“ klingt tatsächlich so, als wäre es Mitte bis Ende der Neunziger entstanden, ohne dabei jedoch billig oder gar altbacken zu klingen. Zombie Riot spielen schnörkellosen Death, so wie er sein sollte und machen einfach alles richtig! Punkt.

Note: 9 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht