ISSA - RUN WITH THE PACK


Label:FRONTIERS
Jahr:2018
Running Time:45:28
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Da ist sie wieder, Issa die wunderschöne Norwegerin mit ihrem nunmehr fünften Album. Hat sie uns vor einigen Jahren doch sehr mit ihrem Release „Crossfire“ erfreut, greift sie nunmehr um einiges beherzter in die Zügel. Die neue norwegische Härte kleidet die Dame vorzüglich. Produziert wurde das Ganze von Alessandro Del Vecchio, quasi einer der Hauptköpfe bei Frontiers Records. So schweift man ein wenig von den schon etwas ausgetretenen AOR Pfaden ab, um sich in deutlich rockigere Gefilde zu bewegen. Natürlich bleibt man beim Hard Rock, auch wenn die krachigen Gitarren stellenweise schon ein wenig am Randbereich des Heavy Metals kratzen. Manche Passagen erinnern gar ein ganz klein wenig an die überragenden Songs der Wilson Schwestern von Heart. Dazu Issas Stimme, die im Laufe der Jahre auch eine sehr positive Entwicklung durchlaufen hat. Es gibt natürlich nach wie vor auch sanftere Töne, man höre sich nur einmal „Sacrifice Me", das Duett mit Dean Castronove (Dead Daisies, Ex-Journey). Eine ganz wunderbare Nummer, die man auch beim cruisen auf der Route 66 als Beschallung im Auto sehr gut laufen lassen kann. Weitere Anspieltipps sind „Closer To You“ und „Run With The Pack“ Wer ein Faible für die diversen kanadischen Damen à la Shania Twain, Lee Aaron oder Alannah Myles hat, dem dürfte auch das Pendant aus Norwegen gefallen.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Pistol Schmidt


zurück zur Übersicht