VAN HALEN „Teufelspakt“- DIE ÄRA MIT DAVID LEE ROTH - von Noel E. Monk & Joe Layden


Label:HANNIBAL
Jahr:2018
Running Time:392 Seiten
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Der Autor dieses fesselnden Buches ist Noel E. Monk . Er hat Woodstock erlebt und überlebt und hat mit Größen wie The Greatful Dead, Sex Pistols und Janis Joplin gearbeitet. Zusammen mit Joe Layden entführt er die Leser in die wohl erfolgreichste und spannendste Ära der Super-Stars "Van Halen". Mister Monk, der mit dem schnell wachsenden Erfolg vom Tour-Manager zum Manager der Band wurde, erzählt hier, wie alles begann und wie aus dem Flug an die Spitze ein Absturz wurde. ZU Beginn standen vier Freunde auf dem Weg die Welt zu erobern. Man erfährt wie aus einer kleinen Formation mit Träumen und diesem Feuer in den Augen, ein weltberühmter Act wurde. Toll und informativ beschrieben ist wie der Einfluss wirkte, den Shouter und Showmaker David Lee Roth in Sachen Business hatte oder wie Gitarrist Eddie Van Halen die Band mit seinen musikalischen Ideen lenkte. Schließlich war er einer der ersten Verbreiter der Gitarren-Tapping Technik, die auf dem Song „Eruption“ (1978) zur Geltung kam und fortan immer mehr Metal-Klampfer infizierte. Allerdings sollte man nicht vergessen, das ihm Rik Emmett von den Kanadiern Triumph ein Jahr zuvor kam, als man den Song „Rock & Roll Machine“ veröffentlichte. Van Halen wurde nur schneller bekannt. Es geht um Konzerte, Musik, Geld und natürlich um Alkohol, Sex und Drogen, die damals zum guten Ton dazu gehörten. Man handelt die gängigen Themen ab, wie den Erfolg und den Tourstress mit all seinen Vor- und Nachteilen, die eine Band kaputt machen können. Es werden  viele interessante und schmutzige Details offenbart, die mancher Fan der jüngeren Jahrgänge vielleicht noch nicht weiß. Ich will nichts vorwegnehmen aber wenn Ihr dieses Buch gelesen habt, erscheinen einige Dinge in einem völlig anderen Licht. Erneut eine starke Musik-Biografie aus dem Hause Hannibal.

ISBN: 978-3854456438

Note: Keine Wertung
Autor: Ralf Riebatzki


zurück zur Übersicht