CIRCUS OF FOOLS - REX


Label:BLEEDING NOSE
Jahr:2018
Running Time:61:02
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Eine Formation zwischen Goth und Metal? Kein Thema. Sie sind sogar die Gewinner des M´era Luna Newcomer Wettbewerbes 2017. Wenn das mal kein Statement ist. Und was kommt mit dieser Melange, auf den noch unwissenden Hörer zu? Zumindest das alte Wechselspiel zwischen Female und Male Vocals. Mit Lady Caro Saia, die Zarte Seite und mit Brüllwürfel und Keyboarder Tim Strouken, der kernige Ansatz. Getragen von melancholischen  und atmosphärischen Klangteppichen zwischen Streichern und Keyboards, übermalt mit fetten Melodic Death Metal-Kaskaden. Nichts Neues? Genau aber ziemlich cool rübergebracht. Da kommt eine Menge Abwechslung aus den Boxen gedröhnt. Verleitet der eine Song, mit elektronischen Spielereien zum Tanzen, geht bei einem anderen Beitrag die Matte im Kreis. Das Spiel mit den Emotionen steht der Truppe, die zeitgemäß mit Gesichtsbemalung aus dem Stanley Kubrik Streifen „A Clockwork Orange“ antanzt, recht gut. Die Formation aus dem beschaulichen Tübingen, hat auch vor den deutschen Sprache keine Angst, wie auf „Sideshow (Das Letzte Sandkorn Fällt)“, bewiesen wird. Mir gefallen die weitergeführten Wechselbäder ganz gut und können sich im Gegensatz zum Debütwerk „Raise The Curtein“, aus dem Jahr 2015, besser etablieren. Live lässt man alles über eine Zirkus-Show einsinken. Das werde ich mir in baldiger Zukunft wohl mal ansehen.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht