BARETTA LOVE - SAME


Label:KIDNAP MUSIC / ROOKIE
Jahr:2018
Running Time:36:56
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Punkiger Indie-Rock, aufgenommen im analogen Prozess, der so oldschool und britisch klingt, das man sich kaum ein relativ neues Trio aus Berlin vorstellen kann. Aber die spielfreudige und lebenslustige Chose, kommt tatsächlich aus unserer Hauptstadt. Geil! Ich schrieb relativ neu, da im Jahr 2012, mit „Minimal Play“ bei Wanda Records, das Debütalbum erschien. Sänger Fabian Langner ähnelt stimmlich dem Kanadier Neil Leyton (ex-Conscience Pilate). Die kleine Mannschaft hat es geschafft, ein paar Kracher zu kreieren, die es melodisch und Ohrwurm-mäßig richtig in sich haben. Und immer wenn man denkt, man entdeckt kompositorisch einen großen und bekannten Act, setzt sich die eigene Note der Formation durch. Dennoch kann man einige alte Punk-Bands nicht verleugnen, wie The Clash und The Monks aber auch die deutsche Super-Band Die Ärzte, haben ihre Spuren hinterlassen. Die eben erwähnten Conscience Pilate, aus Toronto auch. Aufgenommen wurde im Kozmik Sound Studio unter der Regie von Mischkah Wilke (Gurr) und der Band selbst. Völlig cool. Baretta Love ist eine Band die an einem verregneten Donnerstag in die Clubs gehört, um die Laune zu verbessern. Thumbs up!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht