LAURA COX BAND

Verviers, Spirit Of 66, 22.02.2019

Laura Cox Band live2019 3Heute geht es zur Abwechslung mal nach Belgien, in den kleinen Ort Verviers zum berühmten Klub “Spirit Of 66”. Laut Aussage von vielen Fans dieser Location, ist der Laden einfach die beste Rock Musik Bar in Belgien und eine der besten in Europa. Und wenn man einmal sieht, wer dort schon alles gespielt hat, kann man das durchaus glauben. Zudem zeichnet sich der Klub durch zivile Eintrittspreise und auch sehr günstige Getränkepreise aus. Daher habe ich wahrscheinlich auch immer die in den Benelux Ländern üblichen Verzehr Münzen übrig. Im Übrigen ist auch das Personal freundlich und die Atmosphäre toll. Ist man früh genug da, findet sich sogar ein Parkplatz direkt vor der Türe. Ziel der Begierde ist aber heute die Laura Cox Band, eine junge Truppe aus Frankreich. Das Mädel begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen. Drei Jahre später startete sie damit, ihre Gitarren Soli auf YouTube zu posten und wurde damit zu einer der bekanntesten Gitarristinnen im Internet.

 

Laura Cox Band live2019 1Nun sind wir in Belgien, und die auf dem Plakat angegebenen Anfangszeiten sind nur grobe Empfehlungen. Aber es ist nun mal Wochenende, und der Getränkeumsatz muss ja auch stimmen. Mittlerweile ist der super gemütliche Laden rappelvoll und um Neun Uhr betritt die Band unter großem Jubel die Bühne. Was direkt auffällt ist der glasklare Sound und das tolle Licht, da können sich viele Klubs in Deutschland mal eine Scheibe abschneiden! Es startet ein Riff Gewitter um gleich mit dem Opener „Hard Blues Shot“ in das Programm einzusteigen. Was soll ich sagen, ich bin vom ersten Ton an begeistert! Das macht mal so richtig Spaß. Eine extrem motivierte Band, die sichtlich Freude daran hat, das Publikum anzuheizen. Nun will ich nicht verschweigen, dass mehr als 60 Millionen Aufrufe und 250.000 Abonnenten bei YouTube ja nicht so falsch liegen können. Hier wird jeder Song zum Fest, Bandleaderin Laura brilliert an der Gitarre und ihre Mitstreiter ergänzen den klassischen Rock, der ein auch wenig Southern und wenn auch nicht ganz unerwartet, viele Rhythmen einer bekannten Australischen Band beinhaltet. Diese Gebräu haut uns die Lady mit voller Power um die Ohren das es eine wahre Freude ist. Mittlerweile haben sich noch ein paar befreundete Fotografen zu  mir in die erste Reihe gesellt, und ich habe den Eindruck, sie vergessen vor lauter Begeisterung zu fotografieren. Jedenfalls bleiben die Tele Rohre meist unten und man swingt einfach mit. Und ganz ehrlich, für eine Band aus Frankreich hat Sängerin Laura eine astreine englische Aussprache. Es geht also wenn man nur will. Jetzt nach etwa der Hälfte der Songs auf der Setlist, läutet Laura mit einem hervorragend gespielten „Foxy Lady“ von Jimi Hendrix die Pause ein. Laura Cox Band live2019 2Zeit mal das Bier wegzubringen, was sich in dem rappelvollen Klub als gar nicht so einfach erweist. Puh geschafft, und weiter geht es im Programm. Ein cooles Schlagzeug und Bass Solo lässt die Menge weiterjubeln. Das hinter dem Kopf spielen kenne ich eigentlich nur von diversen Gitarristen. Das ist ja dann auch mal etwas anderes, es vom Bassisten zu sehen. Immer wieder spüre ich den Spaß den die Jungs und ihre Rockerbraut auf der Bühne haben. Dann ist leider nach gut zwei Stunden, inklusive einer kurzen Pause, die geile Show vorbei. Schade, dieser spielfreudigen Kapelle hätte ich noch stundenlang zuhören können. Und während die Jungs mit dem Abbau beginnen, steht Laura am Merchandise Stand bereit zum Signieren und für Fotos mit den Fans. Eine äußerst sympathische Lady, die nebenbei fantastisch Gitarre spielt und weiß wie man die Menge vor der Bühne zu Begeisterungsstürmen bewegt. Wer sich diese tolle Performance einmal live anschauen möchte, im Mai sind Laura und ihre Jungs auf Deutschland Tournee.

Setlist: Hard Blues Shot, Going Down. Too Nice For Rock ‘n’ Roll, Take Me Back Home, Bad Luck Blues, Last Breakdown, As I Am, Foxy Lady, Franconian (Drum & Bass Solo), Here’s To War, Fire Fire, The Australien Way, Good Ol’ Days, River, Barefoot In The Countryside, If You Wanna Get Loud (Come To The Show)



Autor: Pistol Schmidt - Pics: Pistol Schmidt