Aktuelle News

ROCK HARD FESTIVAL 2019

ROCK HARD, CONTINENTAL CONCERTS, EMP, MUSIKHAUS THOMANN, ROCKPALAST und MARSHALL präsentieren:
 
ROCK HARD FESTIVAL 2019
 
Pfingstwochenende (Freitag, 7. Juni bis Sonntag, 9. Juni)

Wir sind als Oktober Promotion als neuer PR Partner das erste Mal dabei und als langjährige Gäste des Festivals und Freunde des Hauses ist es uns wirklich eine Ehre ein Teil dieses traditionellen Festivals zu sein. Eure Akkreditierungsanfragen richtet ihr bitte direkt wie gewohnt über die Homepage des Festivals an die Veranstalter. Wir sind dabei natürlich gerne behilflich.
 
Erste Bands bestätigt
 
»Auch wenn es mit jeder Ausgabe zunehmend schwerer wird, gibt es immer noch jede Menge Künstler, die noch nie auf dem Rock Hard Festival gespielt haben. Und die haben für uns nach wie vor Priorität, wobei Musiker, die gut beim Publikum angekommen sind, natürlich gerne wiederkommen dürfen«, kommentiert Rock-Hard-Herausgeber Holger Stratmann die ersten Bandnamen.  
Letzteres gilt ganz sicher für CANNIBAL CORPSE, die in Sachen superschnelles Todesblei nach wie vor die internationale Messlatte darstellen und bereits 2016 die Kanalbühne nach allen Regeln der Kunst durchgerüttelt haben. Auf der anderen Seite des musikalischen Spektrums stehen die US-Melodic-Metaller FIFTH ANGEL und HEIR APPARENT, die mit neuen Alben Amphitheater-Premieren feiern. Deutschlands beliebteste Postrock-Band LONG DISTANCE CALLING stattet auf eigenen Wunsch Gelsenkirchen ihren ersten Besuch ab, und die TYGERS OF PAN TANG setzen die Tradition britischer Achtziger-Legenden auf dem RHF fort. Die US-Amerikaner VISIGOTH sind das zurzeit heißeste Echt-Metal-Thema des Untergrunds. Und auch THE IDIOTS um das Dortmunder Punkrock-Original Sir Hannes, die die Veröffentlichung ihres nächsten Albums mal in Gelsenkirchen feiern wollen, haben noch nie auf dem Rock Hard Festival gespielt.
Schon die ersten Buchungen versprechen ein handverlesenes Programm aus der Rock-Hard-Redaktion mit teils exklusiven Auftritten. Weitere Bands sind bereits unter Vertrag, dürfen aber erst später bekanntgegeben werden. Das neue Poster im Rock-Hard-Retro-Design stammt vom Essener Künstler Björn Gooßes. 
 
Nur 7.500 Karten werden für das Amphitheater verkauft, das mit seinen aufsteigenden Rängen für die perfekte Sicht aufs Bühnengeschehen sorgt. »Das vergleichsweise intime Ambiente ist nach wie vor der größte Pluspunkt der Veranstaltung«, betonen die Rock-Hard-Macher einmal mehr den stets familiären Charakter des Festivals, bei dem sich die Musiker gerne unter das Publikum mischen und die Fans mit Sprechchören die Security (!) feiern. Eine Händler-Meile, Gitarren-Equipment zum Ausprobieren, ein Biergarten mit DJ, Flipperautomaten und eine Nacht-Disco im neuen Design runden das Programm ab. Die Erlöse aus den Pfandsammelaktionen gehen - wie in den Jahren zuvor - gemeinnützigen Organisationen zu.
 
Die 3-Tages-Tickets kosten 97,90 Euro inklusive aller Gebühren (Ticket + Camping: 123,80 Euro). 
 
Ticketlink:
http://shop.rockhard.de/rock-hard/rock-hard-festival.html
 
Aktuelle Informationen, Videos und Interviews der beteiligten Bands sowie Impressionen vom Gelände findet man auf den Festival-Pages:
www.rockhardfestival.de
www.facebook.com/rockhardfestival 
 
Bisher bestätigte Bands ROCK HARD FESTIVAL 2019:
 
CANNIBAL CORPSE
FIFTH ANGEL
TYGERS OF PAN TANG
LONG DISTANCE CALLING
HEIR APPARENT
VISIGOTH
THE IDIOTS
 
+ weitere 15 Top Acts!


PHÖNIX RISING auf Achse!!!



H.E.A.T. Festival 2018



AMORPHIS + SOILWORK

Support: Jinjer + Nailed To Obscurity

11.01.2019 Oberhausen - Turbinenhalle 2
13.01.2019 Hamburg - Markthalle
18.01.2019 Hannover - Capitol
19.01.2019 Leipzig Hellraiser
26.01.2019 Wien - Ottakringer Brauerei
29.01.2019 Berlin - Kesselhaus
30.01.2019 München - Backstage Werk
01.02.2019 Geiselwind - Music Hall
02.02.2019 Köln - Essigfabrik
13.02.2019 Wiesbaden - Schlachthof
14.02.2019 Saarbrücken - Garage
15.02.2019 Stuttgart - LKA Longhorn
16.02.2019 Pratteln - Z7
AMORPHIS-Gitarrist Esa Holopainen kommentiert: „Endlich touren wir wieder durch Europa! Im Zuge der »Queen Of Time«-Tour werden wir die AMORPHIS-Liveproduktion auf ein neues Level hieven. Umso mehr freuen wir uns, dass uns die mächtigen SOILWORK, JINJER sowie NAILED TO OBSCURITY auf dieser Tour begleiten werden. Sichert euch schnell Tickets, das gibt ein wahres Retro-Feuerwerk!“

SOILWORK-Sänger Björn "Speed" Strid ergänzt: „Auch wir freuen uns enorm auf die Tour mit AMORPHIS, da es zugleich die erste mit unserem neuen Album sein wird. Seit meiner Jugend sind AMORPHIS meine finnische Lieblingsband, als mich damals »Tales From The Thousand Lakes« tagtäglich begleitet hat. Die einzigartigen Metalstile beider Bands werden zu einem epischen Cocktail, wenn wir gemeinsam durch Europa rollen. Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht!“

Auch JINJER beziehen Stellung: „Es ist uns eine riesige Ehre, mit zwei solchen Metalgiganten, wie es AMORPHIS und SOILWORK sind, auf Tour zu gehen. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein! Wir versprechen euch, dass wir Abend für Abend unser Bestes geben und sogar neue Songs spielen werden. Europa, sei gewarnt, 2019 wird laut!“

NTO-Gitarrist Jan-Ole Lamberti ergänzt: „Wir können es kaum erwarten, endlich wieder auf Tour zu gehen - und das mit einem solchen Megapackage. Wir freuen uns darauf, bekannte Gesichter in Städten und Clubs zu sehen, in denen wir schon zuvor gespielt haben, aber auch neue Leute an Orten und in Ländern kennenzulernen, in denen wir noch nie unterwegs gewesen sind. Das wird klasse!“



MANTAR + SKELETONWITCH

MANTAR + SKELETONWITCH
Support: Evil Invaders + Deathrite

17.11. Hamburg - Markthalle
19.11. Hannover - Musikzentrum
20.11. Nürnberg - Hirsch
21.11. Essen - Turock
22.11. Zürich - Dynamo
23.11. Stuttgart - KJH Hallschlag
24.11. Salzburg - Rockhouse
26.11. München - Backstage
27.11. Vienna - Arena
28.11. Graz - Explosiv
30.11. Leipzig - UT Connenwitz
01.10. Berlin - SO36
08.12. Wiesbaden - Schlachthof
MANTAR Sänger/Gitarrist Hanno sagt dazu:
“Nach Monaten des Schreibens, ohne Ende Arbeit im Proberaum und den Aufnahmen unseres neuen Albums, werden wir langsam aber sicher geil, endlich wieder auf Tour zu gehen.
Wir freuen uns darauf, mit neuen Songs im Gepäck live zu spielen, neue Städte zu besuchen, in denen wir bisher noch nicht waren und auf die Rückkehr an Orte, die für uns immer eine sichere Bank waren. 
Holt euch schnell eure Tickets, denn wir erwarten einige ausverkaufte Clubs.
Freut euch auf ein heftiges Package, bei dem für jeden was dabei sein sollte. ABRISS!"



NIGHTWISH, König-Pilsener-Arena in Oberhausen, 09.11.2018

Nightwish, die female-fronted Symphonic-Metaller um Fronter und Keyboarder Tuomas Holopainen sin deine der erfolgreichsten Metalbands Finnlands und galten mit der ausgebildeten Sopranistin Tarja Turunen als stilprägend für das gesamte Genre. Im Jahr 2005 trennte sich die Band von Turunen und stellte in 2007 Anette Olzon als neue Sängerin vor. Ende September desselben Jahres erschien das erfolgreiche Album "Dark Passion Play". Es erreichte gleich mit Release Platinstatus in Finnland und stieg dort, wie auch in Deutschland und weiteren europäischen Ländern, auf Platz 1 der Albumcharts ein. Es folge eine weltumspannende Tournee. Nightwish und Anette Olzon trennten sich im Oktober 2012 und im Zuge der Tournee wurde Floor Jansen interimsweise verpflichtet, die später festes Mitglied wurde. Das letzte Studioalbum mit Floor ist "Endless Forms Most Beautiful" und stammt von 2015. 

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums begannen die Finnen im März 2018 ihre 9-moantige "Decades: Welttournee 2018" mit 34 Shows in Nordamerika, spielten danach diverse Festivals und beehren Europa im November mit 18 weiteren Shows. Passend zur Tour veröffentlichte Nuclear Blast am 9. März 2018 eine Doppel-CD-Compilation namens "Decades". bei dieser Tour wird die Band eine ganz besondere Setlist spielen, die unter anderem  aus einzigartigem Material aus der Anfangszeit der Band besteht. Das wird nicht nur für Fans, sondern auch für die finnischen Metaller selbst etwas ganz Besonderes. 

Am Freitag, den 9. November 2018 gastieren Nightwish in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Die Tickets gibt es z. B. bei www.eventim.de zum Preis zwischen 49,31 € (Sitzplatz) und 60,81 € (Innenraum, Stehplaz). Noch sind die begehrten Tickets in allen Kategorien zu haben.

Feitag: 09.11.2018, 19:00 Uhr
König-Pilsener-ARENA
Arenastraße 1, 46047 Oberhausen

weitere Termine der Decades-Europe-Tour 2018

05.11.2018 - Berlin, Max Schmeling-Halle
06.11.2018 - Hamburg, Barclaycard-Arena
09.11.2018 - Oberhausen, König Pilsener-Arena
11.11.2018 - Genf (CH), Arena
14.11.2018 - München, Olympiahalle
16.11.2018 - Leipzig, Arena
22.11.2018 - Zürich (CH), Hallenstadion
23.11.2018 - Nürnberg, Arena
24.11.2018 - Stuttgart, Schleyerhalle
27.11.2018 - Saarbrücken, Saarlandhalle
05.12.2018 - Frankfurt, Festhalle



JEN MAJURA & ALEN BRENTINI

Today is the day!
Today we go public!
Today we start!

I met Alen for studio recordings earlier this year and we immediately connected musically. Within a heartbeat we decided to create "Something on 11" - a project dedicated to pure tasteful rock guitar music!
Let's see, where this journey will take Alen & me and grow together with us - please like this page (also our Facebook page "Something On 11"), tell your family, buddies, friends and pets about it...
Alen also will have his solo album released at the end of this month, you should check out his profiles! We wanna come to your place and play our music FOR YOU in spring 2019!!!

Foto-Credits: Tom Row, Frontrow Images

 



Markus Breidohr ist von uns gegangen...

Zu unserer Bestürzung ist unser Redaktions-Mitarbeiter Markus am 25. August 2018 in einem Autounfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 22 Jahre alt. Wir danken Dir dafür, das du in unserem Team warst und werden dich vermissen. Gute Reise...



BROTHERHOOD OF METAL



RICHARD BATEMAN ist tot!!!

Bassist der US-Thrash Legende Nasty Savage, Richard Bateman ist am 05.09.2018 verstorben. Er malträtierte den Vier-Saiter seit dem Jahr 1988 in der Band. Danke für "Penetration Point" und Rest in Peace!



Seite 1 von 54