HELLOWEEN - UNITED ALIVE IN MADRID


Label:NUCLEAR BLAST
Jahr:2019
Running Time:166:44
Kategorie: Liverecording
 

Was ich hier liegen habe ist eigentlich noch vor einigen Jahren der Traum aller Helloween Fans gewesen, eine Reunion der „Keepers Of The Seven Keys“-Besetzung. Man hat in der Szene immer wieder darüber gesprochen, „was wäre wenn“, aber war da nicht zu viel Porzellan zerbrochen worden und was passiert mit der aktuellen und auch sehr erfolgreichen aktuellen Aufstellung? Fragen über Fragen und wenn man ehrlich ist, hat man damit nicht wirklich gerechnet. Aber 2016 kam dann der Knall, es wird eine Neu-Belebung geben, aber viel, viel besser als jeder gedacht hat. Es ist daraus mit Pumpkins United eine siebenköpfige Band geworden:  Andi Deris, Michael Kiske, Kai Hansen, Michael Weikath, Markus Grosskopf, Sascha Gerstner und Daniel Löble. Es wurde geprobt, über Setlisten diskutiert und Andi und Michael haben sich Gedanken gemacht, was sie zusammen singen würden, und so weiter. Dann war es soweit; im Herbst startete die Pumpkins United World Tour in Mexico und endete nach neunundsechzig Shows im Dezember 2018 in Hamburg. Natürlich wurde diese besondere Tour auch in Bild und Ton für die Ewigkeit festgehalten. Diese einzigartige Setlist beinhaltet zwanzig Beiträge, inklusive einem genialen Kai Hansen Medley unter anderem mit Klassikern wie „Judas“ und „Ride the Sky“, das alleine schon etwas mehr als dreizehn Minuten lang ist. Eröffnet wird die drei Stunden lange Show mit einem  der Klassiker der Formation, nämlich dem gleichnamigen Song „Helloween“, was für ein Opener: die drei Gitarren harmonieren erstklassig und sorgen schon beim ersten Hit für eine Gänsehaut.

Überhaupt ist die Band hervorragend aufeinander eingespielt.  Andi Deris und Michael Kiske singen  nicht einfach nur „Ihre“ Songs, sondern einige wie zum Beispiel „I Want Out“ im Duett, was den Tunes nochmal einen ganz besonderen Kick gibt, da die beiden auch sehr gut zusammen funktionieren. Die lange Setlist lässt auch keine Fragen offen, es wird nahezu jede Phase der Band bedacht. Man findet Nummern wie „Are You Metal“ oder „Perfect Gentleman“ neben“ Dr. Stein“ oder „Future World“. Ich könnte jetzt eigentlich die ganze Parade hier aufführen; es gibt hier keinen Ausfall, keine Zeit zum Bier holen, keine Zeit fürs Klo oder was auch immer. Wer das live erlebt hat der weiß was ich meine. Jeder andere hat hier die Chance das Ganze jetzt auch zu erleben. Es gibt verschiedene Versionen, auf DVD, auf Blu Ray, als 5er Vinyl Box, ein Earbook und eine limitierte 3er CD Digipack mit Bonustracks. Da ist definitiv für jeden was dabei. Für die Leute die auf der Tour waren, die perfekte Erinnerung an einen Abend, der so schnell nicht getoppt werden kann. Und wie gesagt, wer nicht dabei sein konnte kann das jetzt nachholen. Der Sound von „United Alive in Madrid“ ist nahezu perfekt, alles klar und deutlich zu hören und man hat hier auch gekonnt die gesamte Atmosphäre dieser Tour eingefangen. Rein in den Player oder auf den Plattenspieler, Augen zu und sich einfangen lassen von einem Metal-Meilenstein.

Note: Keine Wertung
Autor: Ralf Riebatzki


zurück zur Übersicht