MATS KARLSSON - THE TIME OPTIMIST


Label:MK MUSIC
Jahr:2019
Running Time:46:42
Kategorie: Neuerscheinung
 

Musiker die nach Jahren einer Bandkarriere solo einschlagen wollen, gibt e seine ganze Menge. Heuer handelt es sich um Mats Karlsson, Gitarrist und Songwriter der Formation 220 Volt. Mats legte bei diesem Opus wert auf melodischen Rock und gediegenem AOR-Sound Dabei hatte er etwas Schützenhilfe: sein Bruder Ulf hantiert alle Keyboards, Björn „Grizzly“ Höglund (Easy Action, The Summit) kesselt an den Drums und teilt sich die Arbeit mit Peter Hermansson (220 Volt, Talisman, John Norum) und Mike Ajax. Am Bass hantieren Nalle Pahlsson (Therion, Treat) und Lars Ericsson (The Summit). Als Sänger gastieren sowohl Christer “Frille” Asell (der erste 220 Volt Sänger), sowie Jenny Fall. Das ist echte handgemachte Mucke, obschon wirkliche Überraschungen fern bleiben. „A Natural High“ erinnert mich insbesondere im Refrain an eine andere Band. Der Song kommt mir verdammt bekannt vor, ohne das ich jetzt genau sagen könnte woher. Mit „Real Gone“ (vom „Cars“ Soundtrack) gibt es eine Cover-Version von Sheryl Crow. Hier ist es als Duett zwischen Mats und Jenny konzipiert. Ganz nett. Übrigens ist es die Stimme von Mats, die einen innerhalb der Kompositionen gefangen hält. Mit der Art von Abwechslungsreichtum und Charttauglichkeit, hätte man vor dreißig Jahren jeden Blumentopf gewinnen können. Heute muss der gute Mann schon ganz fest die Daumen drücken. Verdient hätte er es. Mein Favorit: „The Other Side Of Love“. Einfach zeitlos und cool!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht