BLACK VATICAN - ARCANA LAMENT


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2020
Running Time:46:53
Kategorie: Eigenproduktion
 

Eigentlich wollte ich dieses Review nicht schreiben, weil es überhaupt keine Presseinfos, geschweige denn nur sehr karge Informationen zu dieser Band zu finden sind. Da ich aber immerhin eine ganz Nette bin, habe ich die Band mal über Facebook angeschrieben und gefragt, ob sie nicht mal etwas Informationsmaterial  für mich hätten. Das war wohl nichts. Ich habe einen Link zu einem Review aus Portugal erhalten. Nun gut, Augen zu und durch und die vorliegenden MP3 anhören. Im Sommer vor sechs Jahren wurden Black Vatican im Underground von Kansas City gegründet. Die Formation nahm ihre physische Gestalt in Form von Cole Roberts als Gitarrist und Erick Ramos als Sänger und Bassist an. Mit „Arcana Lament“ veröffentlichen sie wohl ihren zweiten Longplayer (mangels Informationen kann ich auch daneben liegen). Ihre negativen Gefühle und Erfahrungen, die Unterdrückung von Gesellschaft durch Krieg wird in den Songs der Band in Klängen aus Metal Riffs, Industrial Sequenzen, Chören, Keyboards und naja Gesang gepackt. Ohne Gesang würde das ganze was die Band bietet eigentlich nicht so übel sein. Jedem das seine und für Fans bestimmt ganz nett, für mich aber nicht.

Note: 3 von 10 Punkten
Autor: Simone Berger


zurück zur Übersicht