DRAGONHAMMER - OBSURITY


Label:MY KINGDOM
Jahr:2017
Running Time:46:02
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Die italienischen Power Metaller Dragonhammer schlagen wieder zu. „Obsurity“ heisst das Teil und kommt gewohnt schlagkräftig und eingängig daher. Nach dem sphärischen Intro „Darkness Is Coming“, zeigt der durch die Keyboards schon fast als hypnotisch zu bezeichnender Opener und kommt als Doublebass getränktes Brett mit Killerrefrain rüber. Treibend geht es dann mit „Brother Vs Brother“ weiter, bevor „Under The Vaticans Ground“, durch die orgelähnlichen Klänge einen sakralen Touch vermittelt. Nach dem galoppierenden „The Game Of Blood“, folgt mit knackigen Riffs das treibende  „The Town Of Evil“, ehe „Children Of The Sun” symphonische und balladeske Züge und einen leichten Schlachtrufchorus aufweist. Hooklastig  folgt hingegen die Vorab-Single „Fighting The Beast“, ehe die verträumte und gefühlvoll gesungene Ballade  „Remember My Name“, den Weg bereitet für den zum mitschunkeln einladenden und rauskickenden Titeltrack und damit ein melodisches und unterhaltsames, aber nicht sonderlich anspruchsvolles Album beendet.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht